Reisebild
Ihre Reise

Passionsspiele 2020 Oberammergau

Passionsspiele 2020

  • Passionsspiele 2020 Oberammergau

    Vorschau 2020 - jetzt schon Vormerken lassen

    Liebe Reisegäste,

    große Ereignisse werfen Ihren Schatten voraus ... und so besondere Ereignisse, wie die nur alle 10 Jahre stattfindenden Passionsspiele in der bayerischen Gemeinde Oberammergau besonders!

    Vor fast 400 Jahren begann die Geschichte der Passionsspiele in Oberammergau. Die Pest wütete in vielen Teilen Europas und machte auch vor Oberammergau nicht halt. 

    Das Stück handelt von der Geschichte des Tagelöhners Kaspar Schisler, der 1633, in den Wirren des Dreißigjährigen Krieges, als Knecht bei einem Bauern in Eschenlohe arbeitete. In dem Ort wütete, wie damals in vielen Teilen Bayerns, der sogenannte Schwarze Tod: die Pest. Dank strenger Wachen an den Ortsgrenzen war Oberammergau verschont geblieben. Doch dann kam Kaspar Schisler. Der Tagelöhner hatte Sehnsucht nach Frau und Kindern, und so schlich er sich zum Kirchweihfest an den Pestwachen vorbei ins Dorf. Schon am Montag nach der Kirchweih war er tot, und im Oktober starben 84 weitere Bewohner. In ihrer Not gelobten die Oberammergauer, alle zehn Jahre die Geschichte vom Leiden und Sterben Jesu aufzuführen, damit Gott ihr Leiden beende. Seit diesem Tag, so die Überlieferung, starb kein Einwohner mehr an der Pest. Im Folgejahr 1634 führten dann die Oberammergauer zum ersten Mal das Passionsspiel auf.

LEISTUNGEN

Fahrt im ****Fernreisebus

2x Übernachtung /HP

1x Eintrittskarte für die Passionsspiele der Kategorie 2

1x Abendessen im Hotel am Anreisetag

1x geführte Besichtigung von Oberammergau

1x Passionsessen während der Pause

1x Bustransfer am Tag der Aufführung

1x Programmbuch (Textbuch) der Passionsspiele

Tourismussteuer

 

Termine und Preise

19.08.2019 - 21.08.2019
Reisepreis pro Person im DZ
869 €
Einzelzimmerzuschlag
140 €

19.08.2020 - 21.08.2020
Druckversion Reise empfehlen